home

Omelett in verschiedenen Varianten

Der Klassiker unter den Kurzgerichten – das Omelett. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Varianten dieses Gerichts. In diesem kurzen Abschnitt werde ich ein paar Varianten von meinen Favoriten vorstellen.

1. Das Tomaten-Mozarella-Omelett
Wie es der Name schon verrät kommt zusätzlich zum verrührten Ei kleingeschnittene Tomaten mit gewürfeltem Mozarella. Zuerst werden die Tomaten in eine mit Olivenöl erhitze Pfanne angebraten bis sie an Feuchtigkeit verloren haben. Danach einfach das schon verrührte Ei dazugeben. Wenn die Konsistenz des Eis fest ist den gewürfelten Mozarella hinzugeben und etwas warten bis er verlaufen ist. Auf Teller geben und etwas Schnittlauch darüber geben. Fertig!

2. Das Pilze-Omelett
Dabei wird genauso wie beim oben erklärten Omelett vorgegangen. Zuerst werden die Pilze (Pilzsorte nach belieben, hauptsache frisch und nicht aus der Dose, wegen der Feuchtigkeit) mit fein geschnittenen Knoblauch (ca. 2 Zehen) in der Pfanne angebraten. Danach die Eier dazu geben und solange braten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

3.Das Shrimp-Lachs-Omelett
Kauft im Supermarkt eine kleine Dose/Packung Shrimps und einen geräucherten Lachs (so einen den man auch aufs Brot macht). Wieder Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Den Lachs macht ihr in kleine Stücke. Danach gebt ihr Shrimps und den geschnittenen Lachs in die Pfanne und bratet das Ganze etwas an. Dann nach belieben etwas Knoblauch und Zwiebeln dazu. Anschließend wieder die Eier dazu und warten bis es fertig ist.

Bei den Rezepten nicht vergessen alles mit Pfeffer und Salz abzuschmecken!